einzelarbeit

  ©   lydia segginger

© lydia segginger

 

musik-kinesiologie-einzelberatung

musikerinnen und musiker sind in ihrem alltag oft mit faktoren konfrontiert, die sie an einem gelösten musizieren hindern: lampenfieber, angst vor dem publikum, muskelverspannungen und ungünstige bewegungsmuster, perfektionismus, konkurrenzdenken, vermarktungszwang vorherrschen des rationalen und fehlen des seelischen zugangs zur musik. die musik kinesiologie kann helfen, freier zu musizieren. auch in aussermusikalischen lebensbereichen bietet musik-kinesiologie  unterstützung.

preise
erstkonsultation 90 minuten fr. 180.-
nachher je 60 minuten fr. 125.-

3 – 5 sitzungen oder
regelmässige begleitung und coaching

 

aus den ethischen grundlagen des international kinesiology college (ikc)

  • ein kinesiologe des international kinesiology college unterstützt, was in der person vorhanden ist
  • stellt keine diagnosen im medizinischen sinn
  • sieht sich als begleiter, um den weg der klientin oder des klienten zu unterstützen
  • fokussiert nicht auf die pathologie sondern auf das potenzial
  • erkennt an, dass der muskeltest eine aussage ist, die denken und fühlen nicht ersetzt
  • erkennt an, dass der muskeltest keine entscheidung, sondern eine grundlage für eine entscheidung darstellt
  • geht davon aus, dass die energie der person balanciert wird und die selbstheilungskräfte angeregt werden

einige themen und arbeitsbereiche der musik-kinesiologie

  • meine einstellung zur musik
  • ich und mein instrument
  • umgang mit lampenfieber
  • musik und raum
  • balance der notenwerte
  • farb-balance 
  • tonarten-balance
  • intervalle und ihre bedeutung
  • kräfte der zusammenarbeit
  • stärkung meiner rhythmischen kraft
  • aufbauender umgang mit kritik
  • intervalle: schlüssel zum beziehungsleben
  • arbeit an meiner haltung
  • harmonisches gehen
  • mein nacken bewegt sich frei
  • musizieren mit wachen sinnen
  • mein körper musiziert
  • technische schwierigkeiten ablösen
  • aktivierung der wahrnehmung
  • kreativer unterricht
  • effektives üben
  • leben mit dem musik-markt
  • musik - lust statt frust
  • individuation
  • phasen der wandlung