tales. seetaler poesiesommer 2018

der lyriker und musiker pius strassmann (luzern) liest am ort, wo er zur schule ging und früh zu schreiben begann, gedichte. sie verbinden unscheinbares mit grundsätzlichem: 

„nur dies opake grün / für das zu leben / sich vermutlich / lohnt“

in der gleichen lesung hören wir pirmin meier, der die literarischen fährten der innerschweiz nachzeichnet, und hermann alexander beyeler, der aus dem zweiten band seiner krimi-trilogie „bozzeto“ liest. 

das gesamtprogramm des festivals finden sie hier

eintritt: fr. 15.- 

donnerstag, 12. juli, 15.00 uhr
hitzkirch, ritterkommende, gemeindebibliothek


einblicke
oder
„das kleine format“

vernissage zur ausstellung
annalis gadea

musik: pius strasssmann
einführung: kurt gilgen

ausstellung offen am
samstag 8.9.,  15 - 18
sonntag 9.9.,  15 - 18

freitag, 7. september 18, 18.00 uhr
altsagen 13, horw


RaumStilleMusik

liebend
einstimmen in den abend mit musik, text und stille

yvonne lehmann und heidi müller, texte
pius strassmann blockflöte
thomas goetschel viola da gamba

mit spezieller empfehlung -
innehalten und durchatmen.

flyer

montag, 10. september 2018, 18.20 - 19.00
lukaskirche luzern


RaumStilleMusik

leidend
einstimmen in den abend mit musik, text und stille

yvonne lehmann und heidi müller, texte
pius strassmann blockflöte
thomas goetschel viola da gamba


mit spezieller empfehlung -
innehalten und durchatmen.

flyer

montag, 19. november 2018, 18.20 - 19.00
lukaskirche luzern